08.09.2016, 11:03 Uhr

Niederschrems: PKW-Lenkerin übersah Auto - Unfall

Beim Unfall auf der LB 2 wurden alle drei Beteiligten unbestimmt verletzt. (Foto: FF Niederschrems)
NIEDERSCHREMS. Eine Schremserin fuhr um 6 Uhr morgens mit ihrem Pkw vom Stadtgebiet Schrems kommend, in Richtung Niederschrems. Am Beifahrersitz saß ihre 10-jährige Tochter. Bei der Kreuzung mit der LB 2 hielt sie vorschriftsmäßig an und fuhr anschließend geradeaus über die LB 2 Richtung Niederschrems. Dabei hatte sie den von rechts auf der LB 2 kommenden Pkw eines 57-Jährigen übersehen. Es kam zu einem rechtwinkeligen Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden. Die Lenkerin und ihre Tochter wurden von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH-Zwettl eingeliefert. Der Pkw Lenker wurde in das LKH-Gmünd gebracht. Ein mit beiden Lenkern vorgenommener Alkotest verlief negativ.
Die Fahrzeugbergung wurde von der FF-Niederschrems durchgeführt, die Straßenreinigung führten die FF Niederschrems und die Straßenmeisterei Schrems gemeinsam durch. Die LB 2 war während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung halbseitig gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.