15.04.2016, 07:56 Uhr

Schrems: Motorrad weggerutscht - Lenker verletzt

(Foto: Foto: meister)
SCHREMS. Ein 31-jähriger Tscheche fuhr mit seinem Motorrad in Schrems auf der Budweiserstraße stadtauswärts. An der Kreuzung mit der Heidenreichsteiner Straße fuhr er halb links, dabei rutschte ihm das Motorrad seitlich weg. Der Mann und sein Motorrad schlitterten über die Fahrbahn und stießen schließlich gegen eine Hausmauer und den dortigen Stiegenaufgang. Dabei entstanden Beschädigungen am Motorrad und dem Gebäude. Durch den Sturz wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt. Die Erstversorgung erfolgte durch den RD Schrems und den NAW Gmünd. Mit dem Notarzthubschrauber „Christopherus 2“ erfolgte der Transport in das Unfallkrankenhaus Krems. Während der Verladung des Verletzten in den Hubschrauber wurden die Straßenzüge der Budweiser Straße und Heidenreichsteiner Straße im Kreuzungsbereich gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde veranlasst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.