21.07.2016, 12:00 Uhr

SOMA sucht ehrenmatliche Helfer

Möchten Sie ehrenamtlich bei Soma Waldviertel mobil mitarbeiten, dann melden Sie sich bitte unter: 0676/88044660.

Mitarbeit beim Soma-Markt in Heidenreichstein oder in den jeweiligen angefahrenen Orten gesucht.

HEIDENREICHSTEIN (eju). Mithelfen und gebraucht werden sind die Hauptgründe, die die ehrenamtlichen Soma-Mitarbeiter nennen, wenn man sie fragt, warum sie oft mehrmals pro Woche in Heidenreichstein im Soma-Markt beim Aussortieren der neu gekommenen Ware, beim Verschlichten, beim An-der-Kassa-Sitzen und beim Ausliefern und Abholen der Waren mithelfen.


Ehrenamt macht froh

Claudia Zwingl (Soma-Fundraising) erklärt: "Wir benötigen ein paar mehr ehrenamtliche Mitarbeiter. Viele unserer Ehrenamtlichen waren ehemalige Transit-MitarbeiterInnen, die nach Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses nun auf freiwilliger Basis mithelfen."


Gebraucht werden ist schön

So zum Beispiel Traude Wachter: Sie war bis zu ihrer Pensionierung vor einigen Monaten Transit-Mitarbeiterin und kommt nun mehrmals wöchentlich von Nagelberg nach Heidenreichstein, um im Lager für Ordnung zu sorgen. Das Lager ist ihre Welt und Lieblingsbeschäftigung: "Hier im Soma-Markt werde ich gebraucht, das macht mir Freude und tut gut."
Auch Michael Ondratschek aus Litschau ist ein ehemaliger Transit-Mitarbeiter: "Hier hat es mir damals, als ich hier gearbeitet habe, schon sehr gut gefallen. Nun bin ich wieder da und mache #+meistens die Kassa."
Susanne Panagl aus Echsenbach ist auch eine ehemalige Mitarbeiterin, die zu Soma im Ehrenamt zurückgefunden hat: "Ich war vor zwei Jahren ebenfalls Tran-sitarbeitskraft, nun, wenn Not am Manne ist, wird angerufen und ich komme helfen."


Mithilfe auch am Verkaufsort

Mobilität ist sehr hilfreich, aber nicht unbedingt nötig, wie Claudia Zwingl erklärt: "An den Orten, wo der Soma-Bus hält, wäre eine Mithilfe oft auch sehr gut. Jemand, der nicht mobil ist, aber in einem der Orte wohnt, die der Verkaufswagen anfährt, könnte unsere FahrerInnen beim Ausladen und Verkaufen unterstützen. Das ist gut planbar und zeitlich kein so großer Aufwand, etwa eine halbe Stunde oder eine Stunde."


Freiwillige dürfen einkaufen

Aktuell erlebt Soma Mobil Waldviertel in Heidenreichstein eine System-Umstellung. Nun gibt es vier Stamm-Mitarbeiter mit Festanstellungen, dazu drei Transit-Arbeitskräfte, früher waren es zehn Transit-Kräfte und eine Schlüsselkraft. Zudem helfen derzeit 15 bis 20 ehrenamtliche Mitarbeiter aus, die übrigens als kleines Dankeschön ebenfalls im Soma-Markt einkaufen dürfen. "Es gibt auch unter unseren Soma-Kunden einige ehrenamtliche Mitarbeiter und zudem strecken wir gerade unsere Fühler aus, um Asylwerbern ebenfalls eine Mithilfe zu ermöglichen", berichtet Claudia Zwingl abschließend.
Wer mithelfen möchte, möge sich bitte mit Soma in Verbindung setzen unter der Telefonnummer: 0676/88044660.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
7
herbert schuster aus Gmünd | 26.07.2016 | 18:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.