20.05.2016, 07:20 Uhr

St. Martin: Mann verletzte sich mit Winkelschleifer

(Foto: Auer)
ST. MARTIN. Ein 31-jähriger Mitarbeiter einer Holztrocknungsanlagen Firma montierte alleine auf dem Firmenareal eines Sägewerkes, in St.Martin eine neu zu errichtende Trockenkammer. Dazu schnitt er mit einem Einhandwinkelschleifer eine Alukassette in der Mitte durch, die im Freien auf einer Holzkonstruktion aufgelegt war. Dabei brach die Scheibe und verletzte den Arbeiter an der linken Hand im Bereich zwischen Zeigefinger und Daumen. Es gab keine Zeugen des Zwischenfalles. Der 31jährige ging noch selbständig zu Arbeitern des Sägewerkes und ersuchte um Verständigung der Rettung. Nach der Erstversorgung wurde er in das Landesklinikum Waldviertel Gmünd eingeliefert. Vorerst konnte kein Fremdverschulden erhoben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.