21.05.2016, 08:10 Uhr

Steinbrecher brannte aus

SCHREMS. Vergangene Woche brach ein Brand bei einem Steinbrecher im Steinbruch Hartberg aus. Beim Eintreffen der Polizei stand der Steinbrecher im Vollbrand. Der Arbeiter, der die Maschine bediente, gab an, dass beim Startvorgang plötzlich Flammen aus dem Batteriekasten geschlagen hatten und die Versuche das Feuer mittels Feuerlöscher zu löschen fehl geschlagen waren. Die Feuerwehren Schrems, Niederschrems, Gebharts und Kottinghörmanns löschten den Brand. Verletzt wurde bei den Löscharbeiten niemand. Am Steinbrecher entstand Totalschaden, welcher versicherungsmäßig gedeckt sein dürfte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.