22.03.2016, 10:03 Uhr

TOP-Ausflugsziel SONNENWELT startet in neue Saison

Matthias, Julian und Angelika Kraft (rechts) besuchten nicht nur die SONNENWELT und Maskottchen Solarix, sondern testeten auch die von Michael Neunteufel (E-Mobil Neunteufel aus Weitra) zur Verfügung gestellten Elektrofahrzeuge. Im Bild mit GF Martin Bruckner und Manuela Binder von der SONNENWELT. (Foto: privat)
GROSSSCHÖNAU. Zahlreiche Besucher erkundeten beim Saisonstart am Palmsonntag die Erlebnis-Ausstellung SONNENWELT in Großschönau und nutzen die Möglichkeit, Elektro-Fahrzeuge zu testen.


Einzigartige Erlebnis-Ausstellung

Die Gäste waren vom vielfältigen Angebot in der SONNENWELT und den interessanten Saisonstart-Höhepunkten begeistert: Zahlreiche Mitmach-Stationen und Spiele wurden nicht nur von Kindern und Jugendlichen mit großer Freude ausprobiert, sondern auch Erwachsene und Senioren hatten Spaß beim Erzeugen von Energie auf den Hometrainern oder beim Heben von Lasten im großen Tretkran. Besonders die Reise durch 12 Zeitzonen – von Nomaden über Ägypter, Römer über Gegenwart bis in die Zukunft und das spielerische Kennenlernen von „guten Taten“ zur Rettung unserer Erde, fand bei Alt und Jung großen Anklang. Nicht nur kann die Bedeutung der Dämmung am eigenen Körper durch eine Wärmebildkamera erfahren werden, sondern die vielen Aktionsmöglichkeiten in der wetterunabhängigen Indoor-Ausstellung helfen, das Abenteuer Energie-Zukunft – im wahrsten Sinne – zu be-greifen.

Solarix und Elektro-Fahrzeuge

Für große Begeisterung sorgten die Elektro-Fahrzeuge im Außenbereich. Getestet wurden nicht nur E-Autos wie der Renault Zoe oder der Kia Soul, sondern auch Elektrofahrräder und eine „E-Vespa“. Die jungen Besucher waren vor allem vom Maskottchen Solarix begeistert. Für jedes bunt ausgemalte Bild winkte auch eine
kleine Osterüberraschung als Belohnung.
Die SONNENWELT Großschönau ist ab jetzt wieder von Dienstag bis Sonntag, sowie auf Feiertagen, jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Info: www.sonnenwelt.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.