24.05.2016, 16:00 Uhr

Waldviertelbahn: Modernisierter Triebwagen bringt noch mehr Fahrkomfort

NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Landtagsabgeordnete Margit Göll, Verkehrslandesrat Karl Wilfing und Dienststellenleiter Herbert Frantes. (Foto: NÖVOG/Kerschbaummayr)
BEZIRK. Ein Fahrzeug der Waldviertelbahn erstrahlt in neuem Glanz. „Im Rahmen unserer kontinuierlichen Modernisierungsmaßnahmen an der Waldviertelbahn haben wir einen Triebwagen saniert. Mit der Erneuerung der Sitzgestelle und des Stoffbezugs entsteht dabei noch mehr Komfort für unsere Fahrgäste. Auch die Wandverkleidung des Fahrzeugs wurde teilweise erneuert. Die Waldviertelbahn – unser Publikumsmagnet der Region schlechthin – ist somit bestens für die kommenden Sommermonate gerüstet“, erklärt dazu Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Aber auch für den Dienstbetrieb wurden wichtige Sanierungsmaßnahmen am Fahrzeug durchgeführt. „Wir haben den Triebwagen komplett abgeschliffen und entrostet, geschweißt und anschließend neu lackiert. Zudem wurden die Fenster- und Türgummis im Rahmen der Arbeiten ausgetauscht“, informiert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die beliebte Schmalspurbahn steht ihren Fahrgästen von Mai bis Oktober zur Verfügung. Im Mai ist sie vorerst an den Wochenenden unterwegs – auf der Strecke zwischen Gmünd und Groß Gerungs an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, zwischen Gmünd und Litschau an Sonn- und Feiertagen. Ab Juni fährt sie auf beiden Abschnitten auch mittwochs, zwischen Gmünd und Litschau zusätzlich auch samstags. Täglich verkehrt die Waldviertelbahn ab 4. Juli.

Foto: NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Landtagsabgeordnete Margit Göll, Verkehrslandesrat Karl Wilfing und Dienststellenleiter Herbert Frantes. (© NÖVOG/Kerschbaummayr)

Information
Weitere Informationen zur Waldviertelbahn gibt es im Internet unter www.waldviertelbahn.at und im NÖVOG Infocenter (Montag bis Samstag von 7:30-18:00 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.