02.05.2016, 19:50 Uhr

Maibaum

Wenigstens das Maibaumaufstellen sollte doch eine "Sache" sein und nicht "Parteipolitik"! Fast alle Vertreter politischer Parteien haben schon einmal gesagt mehr Sachpolitik und weniger Parteipolitik machen zu wollen, meistens ist es aber beim guten Vorsatz geblieben. Schön zu beobachten am 30. April 2016 am Schubertplatz in Gmünd, beim alten Brauch des Maibaum-Austellens. Woher dieser Brauch genau stammt ist bis heute nicht restlos geklärt, aber es hat am wenigsten etwas mit Politik zu tun! Aber nicht einmal bei dieser alten Tradition gelingt es ALLEN politischen Parteien gemeinsam einen schön geschmückten Maibaum aufzustellen, für ALLE Bürger und Bürgerinnen der Stadt! Da muß man schon auch einmal der Frau Bürgermeister ein Lob aussprechen, denn gerade das hat Sie in ihrer Rede angesprochen und so sollte es auch sein. Wie sollen alle politischen Kräfte in einer Stadt etwas miteinander schaffen können, wenn es nicht einmal gelingt, einen einzigen "Maibaum" im Jahr gemeinsam in die Höhe zu stemmen! Vielleicht wäre es auch einmal an der Zeit über dieses "eigene Süppchen kochen", "Freundschafts- und Genossengetue" nachzudenken, ist ja vielleicht auch nicht mehr ganz zeitgemäß!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.