24.03.2016, 10:00 Uhr

Steuern zurückholen mit NÖs Senioren

Auch die Abgeordnete zum Nationalrat, Martina Diesner-Wais, machte sich ein Bild von der Notwendigkeit dieser Aktion. (Foto: privat)
BEZIRK. Das Finanzamt in Gmünd war am 15. März Schauplatz der „Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren“. Mitarbeiter des NÖ Seniorenbundes und Beamte des zuständigen Finanzamtes waren dabei den Senioren behilflich, ihren Lohnsteuerausgleich durchzuführen. Diese Aktion wird noch bis Mai in fast jedem niederösterreichischen Bezirk angeboten.
„Viele würden ohne unsere Hilfestellung keine Arbeitnehmerveranlagung durchführen und so um ihre zu viel bezahlten Steuern umfallen“, meinen der Landesobmann der NÖs Senioren Herbert Nowohradsky und Bezirksobmann Werner Himmer. „Deshalb freuen wir uns, dass diese Aktion heuer bereits zum siebenten Mal stattfindet. Denn nur so kann man gewährleisten, dass auch jene Mitglieder, die in bürokratischen Angelegenheiten nicht so trittsicher sind, zu dem Geld kommen, das ihnen zusteht.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.