14.06.2016, 14:24 Uhr

Beim Fußballverein geht es um mehr als nur Sport

LITSCHAU. "Früher war schon mehr Begeisterung zu spüren", blickt Gerhard Katzenbeißer wehmütig zurück. Auch wenn Vereine generell um Nachwuchs kämpfen, hat der SC Litschau alles gut im Griff. Die Entwicklung von Teamgeist sei für die Jugend wichtig, so Katzenbeißer. Bürgermeister Rainer Hirschmann stellt dem SCL ein gutes Zeugnis aus: "Das ist DER Verein in Litschau, der die Jugend fördert. Hier gibt es nur Eigenbausportler, das fängt schon in der Schule an." Aber ohne die ehemaligen Aktiven, die heute als Trainer fungieren, oder die Freundinnen der Spieler, die die Kantine "schmeißen", ginge es nicht. Es ist also mehr als der Sport: eine Gemeinschaft, die den ganzen Ort mit einschließt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.