01.07.2016, 10:00 Uhr

Energieeffizienzpreis an EATON

EATON Industries (Austria) GmbH: (v.l.) WK-Bezirksstellenobmann Gmünd Peter Weissenböck, Spartenobfrau Information und Consulting Ingeborg Dockner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Peter Kugler, Gerhard Zlabinger, Gabriella Oberbauer und Andreas Lackner (alle Fa. EATON Industries (Austria) GmbH), Fachgruppenobmann Helmut Pichl und EVN-Vorstandssprecher Peter Layr. (Foto: privat)

Prämierung beim Energieeffizienzpreis-Helios als Kategoriensieger

REGION. Der zum fünften Mal ausgeschriebene Energieeffizienzpreis „Helios“ wurde am 21. Juni in der Wirtschaftskammer in St. Pölten verliehen. 134 eingereichte Energie-Projekte zeigen, dass energieeffizientes, umweltbewusstes und ressourcenschonendes Wirtschaften bzw. Handeln bei niederösterreichischen Unternehmern inzwischen eine sehr bedeutende Rolle spielt. EATON hat das Energieprojekt „Installation einer zentralen Kunststoff-Granulatstrocknungs- und –Förderanlage“ eingereicht. Dieses Projekt fand bei der Jury großes Gefallen, dadurch konnte EATON in der Kategorie der Großunternehmen den Sieg erzielen. Neben EATON durften noch drei weitere Waldviertler Unternehmen bzw. Kommunen Preise übernehmen: Schuhwerkstätte Schrems, Fa. Rammel Nondorf und die Gemeinde Echsenbach. Als Kategoriensieger erhielt EATON neben der Urkunde und einer Trophäe auch ein Preisgeld in der Höhe von insgesamt 2.500 €.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.