16.03.2016, 13:23 Uhr

Kinder als "LKW-Fahrer"

Leonie Seitler, Silvia Macho, Taimee Swoboda, Bastian Semper, Halilcan Demirkanat, Enis Besic, Benjamin Semler (Foto: privat)
SCHREMS. Die beiden vierten Klassen der Volksschule Schrems nahmen am Projekt „Kein Leben ohne LKW“ in Kooperation mit der Firma Meindl Transporte GmbH und Elke Winkler teil. Nach einer Präsentation zum Thema: „Wie wichtig sind LKWs für unser Leben?“ und einem Ratespiel durften die Kinder einen Lastwagen aus unmittelbarer Nähe begutachten. Gemeinsam mit einem Fahrer und Firmenchef Erik Meindl sahen sich die SchülerInnen im Inneren der Fahrerkabine um. Die Schülerinnen, Schüler und die Lehrerinnen bedanken sich bei der Firma Meindl für den informativen Workshop.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.