21.06.2016, 11:00 Uhr

Litschauer Stadtplatz wurde feierlich eröffnet

Zahlreiche Ehrengäste waren zur Eröffnung des Litschauer Stadtplatzes gekommen. (Foto: Alle Fotos: S. Hauer)

Großes Fest rund um die barrierefreie Neugestaltung des Stadtplatzes.

LITSCHAU. Vergangenen Freitag wurde der Litschauer Stadtplatz nach seiner umfangreichen Neugestaltung feierlich eröffnet. Zahlreiche Gäste und Feiernde waren dazu geladen und gekommen.
„Barrierefreiheit war eine der Hauptaufgaben für eine neue Gestaltung des Stadtplatzes. Neben diesem Aspekt musste die Neugestaltung auf den Baumbestand, die Funktionen als Verkehrsraum samt Abstellplätzen und Durchwegungen eingehen. Bestehende und künftige Anforderungen durch temporäre Bespielungen wie Feste und Veranstaltungen sowie ein ganzjährig nutzbarer Aufenthalt sind weitere Herausforderungen, die es zu meistern galt“, so Bürgermeister Rainer Hirschmann. „Der Stadtplatz soll wieder zum generationenübergreifenden Ort der Begegnung, der Entschleunigung aber auch der Aktivität werden. Mehr denn je wird er dabei zum Lebens-, Bewegungs- und Begegnungsraum für Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Zentrum der Stadt sowie zum zentralen Ausgangspunkt aber auch Treffpunkt für Wanderer, Radfahrer, sowie Autofahrer und E-Mobile.“
Gleichzeitig beging die EVN den österreichweiten Trinkwassertag im Rahmen des Festes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.