28.09.2016, 10:44 Uhr

Beim Musikverein ist jeder willkommen

Christoph Posch gibt beim Musikverein Gratwein nun den Takt vor.
Gemeinde Gratwein: Musikheim Gratwein | Seit dem Frühjahr 2016 hat der Musikverein Markt Gratwein einen neuen Kapellmeister. Doch wer ist Christoph Posch eigentlich?

Der 24-Jährige studiert Lehramt Musikerziehung und Geschichte in Graz und begann seine Dirigierausbildung bereits mit 17 Jahren. Neben dem Saxophon spielt Posch selbst auch Klavier und Klarinette.

Mit dem Musikverein verfolgt er auch genaue Ziele: "Für mich persönlich ist es essenziell, dass die musikalischen und organisatorischen Ziele und Vorstellungen des Kapellmeisters, der MusikerInnen und des Vorstands übereinstimmen. Ich will einen gemeinsamen Weg bestreiten, von dem alle überzeugt sind oder sich überzeugen lassen und sich dabei wohl fühlen. Ziel ist es, Menschen Musik näher zu bringen. Das bedeutet, unsere MusikerInnen mit einer großen Bandbreite an Repertoire bekannt zu machen und den musikalischen Horizont zu erweitern."

Musikvereine gelten auch als gemeinschaftliche Institutionen, bei denen Menschen unabhängig von Alter, Herkunft oder Religion gemeinsam ihre Freizeit verbringen. Der Kapellmeister meint dazu: "Jeder soll willkommen geheißen und inkludiert werden, denn nur zusammen schafft man etwas Schönes."

Willkommen sind am Freitag, 30. September ab 14 Uhr auch alle Gäste die sich ein genaueres Bild vom Musikverein Gratwein machen möchten. Beim "Tag der offenen Tür" kann man beim freiem Eintritt hinter die Kulissen blicken und sich das Musikheim, sowie eine öffentliche Probe ansehen. Zudem gibt es die Möglichkeit jedes Instrument auszuprobieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.