02.08.2016, 17:00 Uhr

Freigeist

Erich Oskar Hütter/Cello und Paul Gulda/Klavier sind am 4. August im Sommerrefektorium zu hören. (Foto: Kammermusikfestival)
So mancher Freigeist hat sich – und das nicht immer freiwillig – im Irrenhaus wiedergefunden und der Volksmund in seiner kleinen für ihn zurechtgerückten Welt nennt ihn eine tragische Figur. Aber tragisch wäre vielmehr, in solch einem biederen Schrebergarten nicht für verrückt erklärt zu werden. Das steirische Kammermusikfestival steht unter dem Motto „Freigeist“ und bringt am 4. August mit Paul Gulda und Erich Oskar Hütter um 19.30 Uhr im Sommerrefektorium von Stift Rein Fantasiestücke von Robert Schumann und die Sonate in F-Dur von Richard Strauss. www.kammermusik.co.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.