29.09.2016, 19:49 Uhr

Der Yogaraum Laßnitzhöhe wurde eröffnet!

Laßnitzhöhe: Yogaraum Laßnitzhöhe |

Eine Woche lang konnten Interessierte in insgesamt 13 verschiedenen Kurse und Workshops gratis schnuppern. Das 7-köpfigen Team sorgte für ein breit gefächertes Kursprogramm, darunter Yoga, Pilates, Wirbelsäulengymnastik mit Entspannung, Indian Balance, Fit mit Smoveys, Trommeln, Meditation und vegan kochen.

Viele Menschen nutzten dieses Angebot, so dass die meisten Kurse gut besucht waren. Einige probierten mehrere Kurse durch, um sich dann für den anzumelden, der ihren Bedürfnissen am meisten entsprach.
Den Höhepunkt der Eröffnungswoche bildete die Eröffnungsfeier am 25.September. Bürgermeister Bernhard Liebmann sprach seinen Dank und seine Anerkennung für dieses Angebot aus, das sehr gut in das auf Erholung und Gesundheit ausgerichtete Leitbild des Ortes passt. Die Betreiberin des Yogaraums, Dechen Silvia Schulz-Pannocha, erzählte in ihrer Eröffnungsrede von ihrer Motivation, diesen Raum zu bauen und dem Weg von der Idee bis zur Verwirklichung. Alle Teammitglieder stellten sich vor und Kristin Gasser brachte mit einer kurzen Nia-Einheit Bewegung in die Gruppe. Für positive Stimmung sorgte auch der wunderbare Gesang von Nóra Palotay, die von einem Gitarristen begleitet wurde. Viele sangen mit und zum Schlusslied ergriff Cornelia Rosenberger auch noch ihre Trommel und trommelte mit. Zum Ausklang ließen sich alle das vielseitige vegane Buffet schmecken.
Am 26.9. starteten dann bereits die regulären Kurse. In Absprache mit der jeweiligen Kursleiterin ist es auch möglich, in bereits begonnene Kurse einzusteigen, sofern es noch freie Plätze gibt. Mehr Informationen erhalten Sie auf www.yogaraumlassnitzhoehe.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.