21.09.2016, 00:00 Uhr

Die Dosis macht‘s

Ulrike Ettl vom Qualitätsmanagement der Reha-Klinik erstellte für den Aktionstag ein interessantes Programm.
Schon Parcelsus (1493 – 1541) wusste, die Dosis macht das Gift. Wie Medikamente wirken und wie sie eingenommen werden sollen, darüber informierte die Rehabilitationsklinik Tobelbad bei einem Aktionstag zur Patientensicherheit.

Ein Rundgang führte die Patienten auf die informative Reise von Pillen, Pulver und Zäpfchen von der Verordnung über die Bestellung und Lieferung bis zur Verabreichung. Einen spannenden Einblick in die Welt der Medikamente gab Sebastian Dams von der Liebocher Apotheke. So gibt es in Österreich 13.204 zugelassene Humanarzneimittel, von denen 58 Prozent rezeptpflichtig sind. Die 1.360 Apotheken hierzulande haben durchschnittlich 20.000 Packungen lagernd und beschäftigen in Summe 6.000 akademisch ausgebildete Apotheker. Der Arzneimittelverbrauch pro Österreicher ist vergleichsweise niedrig und liegt weit hinter Frankreich und Deutschland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.