06.04.2016, 00:00 Uhr

Theaterkunst trifft soziales Engagement

Die Einnahmen aus dem Premierenabend (1.000 Euro) werden traditionell an karitative Zwecke gespendet. (Foto: Werner Koch)
Mit einem fulminanten Premierenwochenende startete der Verein Im-Team-Theater aus Seiersberg-Pirka in die Theatersaison. Neben einem äußerst unterhaltsamen und kulinarisch köstlichen Abend durfte sich auch eine sozial schwache Familie aus der Gemeinde über eine Spende von 1.000 Euro freuen. Im April heißt es nun noch viermal Bühne frei in der Kuss-Halle. Das Stück "Cyrano in Buffalo" wird noch am 8., 9., 15. und 16. April aufgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.