17.05.2016, 18:00 Uhr

Altweiberfrühling in Rein

Beim Altweiberfrühling in Rein werden Dessous zum Kassenschlager
Einen humorvollen Abend verspricht der Altweiberfrühling in Gratwein-Straßengel. Mit Renate Oswald, der Direktorin des Bundesgymnasiums Rein, bringen Laienschauspieler eine Komödie zur Aufführung.

In Rein eröffnet die Witwe Martha (gespielt von Ulrike Grabenwarter) einen Laden für Dessous. Der Bürgermeister, der Damenunterwäsche gegenüber dem ehrwürdigen Stift nicht sehen will, bekämpft dieses Vorhaben. Unterstützung bekommt Martha von einer alten Lady (gespielt von Renate Oswald). Eine Liebesgeschichte findet in dem Stück ebenso ein Happyend wie die Höschen, die als Exportschlager von Rein aus die ganze Welt erobern. Premiere ist am 20. Mai um 19.00 Uhr im Hokesaal des BG Rein. Weitere Aufführungstermine 21., 22. Mai sowie 3., 4. und 5.Juni. Beginn freitags und samstags um 19.00 Uhr, sonntags um 16.00 Uhr. Eintritt: freiwillige Spende für Schulprojekte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.