01.04.2016, 10:20 Uhr

Der Rekord: 100.000 PS

Die Motorradweihe in Fernitz am 24. April sprengt alle Rekorde. 1.000 Bikes kommen zum PS-Spektakel.

Wie heißt die Motorradhauptstadt Österreichs? Mattighofen? Falsch! Fernitz? Richtig! Am 24. April wird der preisgekrönte Blumenschmuckort im Süden von Graz zum Epizentrum der nationalen Motorradszene. Nicht weniger als 1.000 Motorradfahrer haben sich mit ihren fahrbahren Untersätzen – vom Puch Maxi bis hin zu sündteuren Harleys – angekündigt, um an der Motorradweihe, die heuer ihr Jubiläum feiert und zum zehnten Mal in Szene geht, teilzunehmen.
Veranstaltet wird das österreichweit bekannte Event von der JVP Fernitz um Stefan Maitz sowie dem örtlichen Motorradklub SWAT (Schön-Wetter-Asphalt-Tiger). Als Sponsor tritt Euromotors um die Bosse Helmut Löscher und Robert Hirt auf, der bekannte Grazer Motorradhändler mit Sitz in der Harter Straße, der die Marken BMW, KTM und Kawasaki führt. Die Top-Modelle aus dem Hause Euromotors werden in Fernitz natürlich zu sehen sein. Als Medienpartner ist die WOCHE mit an Bord und wird ausführlich über diese Top-Veranstaltung berichten.
Wie erwähnt, werden zur zehnten Auflage des PS-Spektakels stolze 1.000 Bikes – gesamt geschätzte 100.000 PS! – erwartet. „Vergangenes Jahr waren es 860 Motorräder. Heuer sollten es mit Hilfe der WOCHE 1.000 werden“, ist Stefan Maitz überzeugt, diese magische Marke zu erreichen. Also: Ladies and Gentlemen, start your engines!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.