14.05.2016, 10:00 Uhr

Goldenes Ehrenzeichen des Landes für Gottfried Mekis und Wolfgang Oswald

Bgm. Karl Ziegler, Anneliese und Gottfried Mekis mit LH Hermann Schützenhöfer.
In einem Festakt zeichnete LH Hermann Schützenhöfer Bürger für besondere Verdienste aus. Das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Steiermark erhielten u.a. Gottfried Mekis aus Fernitz-Mellach und Wolfgang Oswald aus Seiersberg.

Gottfried Mekis ist das, was man eine gute Seele nennt. Als Mitglied der Feuerwehr Fernitz, davon zwölf Jahre als deren Kommandant, in führenden Funktionen des ÖKB, beim Schwarzen Kreuz und Zivilschutzverband, der Lebens-Rettungsgesellschaft und als Obmann der Vinzenzgemeinschaft im Pfarrverband Kalsdorf-Fernitz packt Mekis an, wo Hilfe gebraucht wird. Wolfgang Oswald platzierte 1992 den Mediamarkt in Webling, brachte Tennisturniere auf das Dach, eröffnete 2003 den Mediamarkt in Seiersberg und baute ihn fünf Jahre später als geschäftsführender Gesellschafter zum größten Medienmarkt Europas auf einer Ebene aus. Applaus kam u.a. von LTPräs. a.D. Franz Majcen, LK-Präs. Franz Titschenbacher, BM a.D. Ruth Feldgrill-Zankel, Kleine Zeitung-Vorstand Thomas Spann sowie Schauspieler und Schriftsteller August Schmölzer. Musikalisch umrahmte derHIB.art.chor Liebenau den Festakt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.