02.06.2016, 14:41 Uhr

Hart: Geschwindigkeits-Markierungen gefordert

In der 30er-Zone in Hart bei Graz sind Markierungen teilweise erblasst. Das ruft besorgte Bürger auf den Plan. (Foto: Victory)
Vielen Autofahrern, die täglich durch Hart bei Graz fahren, sei es nicht bewusst, dass im Ort eine 30er-Beschränkung vorliegt, schreibt uns eine besorgte Anrainerin per Leserbrief. Eine Anbringung neuer Schilder, Markierungserneuerungen oder etwa mehr Polizeipräsenz wird darin, auch im Sinne der vielen Kinder in Hart, gefordert. "Es sind Markierungen teilweise erblasst. Diese werden sukzessive erneuert", führt Bürgermeister Jakob Frey das Verschulden auch auf die vor ihm tätige Gemeindeführung zurück. "Es wurde dahingehend nie etwas unternommen." Dies soll sich nun ändern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.