09.03.2016, 00:00 Uhr

Jungmusiker wurden geehrt

Zahlreiche Jungmusiker wurden vergangene Woche von Landeshauptmann Schützenhöfer geehrt. (Foto: Foto Fischer/STVP)

Auch fünf Musiker aus Graz-Umgebung Süd unter Ausgezeichneten.

Für Nadja Aldrian von der Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz, Magdalena Ederer von der Trachtenkapelle Dobl, Roman Flitsch von der Musikkapelle Krumegg und Alexandra Hösele sowie Andreas Reisinger vom Musikverein Lieboch war der vergangene Donnerstag ein besonderer Tag. Denn, sie alle waren bei der Auszeichnung der besten steirischen Jungmusiker durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dabei. "Dieser Empfang soll symbolisch die Wertschätzung des Landes für die Leistungen der steirischen Musiker ausdrücken", sagte Schützenhöfer bei der Verleihung. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen kann bis zum vollendeten 30. Lebensjahr erworben werden. „Ich bin jetzt bereits über zehn Jahre zuständiger Referent für die Blasmusik. Die Förderung der Jugend war mir immer ein ganz besonderes Anliegen", so der Landeshauptmann abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.