07.06.2016, 11:31 Uhr

Kalsdorfer Park & Ride wird vom Land gefördert

Der neue Park & Ride-Platz in Kalsdorf wird vom Land mit 315.000 Euro gefördert. (Foto: Ertl)
In der ersten Regierungssitzung des neuen Verkehrslandesrates Anton Lang war gleich die Marktgemeinde Kalsdorf bei Graz Thema. Nämlich die Beschlussfassung für die Förderung der Adaptierung und Erweiterung des bestehenden Park & Ride-Platzes im Ort. Wie die WOCHE berichtet hat, wird der Parkplatz um rund 63 Pkw-Abstellplätze erweitert. Das Land Steiermark beteiligt sich am Bauprojekt mit 315.000 Euro. Die Anlage befindet sich an der S-Bahnstrecke S5 (Graz–Spielfeld-Straß) und wird auch durch die Verbundbuslinien Graz–Nestelbach, Graz–Kalsdorf-Gewerbepark Süd sowie Graz–Fernitz und Kalsdorf-Werndorf erschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.