08.06.2016, 13:27 Uhr

Kleine Klimaschützer im Großeinsatz

Eggersdorf bei Graz: Eggersdorf bei Graz |

Die Schüler der Volksschule und NMS Eggersdorf starten einen Klimakarten-Plakate-Weltrekordversuch.

Klimaschutz geht uns alle etwas an. Das dachten sich auch die Kinder der Volksschule und NMS Eggersdorf.
Mit Hilfe des Weltrekordversuch namens "The Wave" soll auf die kritische Lage aufmerksam machen. 457 kleine Klimaschützer schrieben ihre ganz persönlichen Botschaften auf sogenannte Klimakärtchen. Diese wurden dann zu Plakaten zusammengeklebt. Über 13.000 solcher Kärtchen aus allen Ländern der Welt sollen gemeinsam den Rekord aufstellen. Die Botschaften werden dann zur weltweit größten Postkarte zusammengeklebt.
René Roschitz holte acht Riesen-Klimakarten-Plakate ab und brachte diese nach Wien natürlich mit einem Elektroauto, um die Umwelt zu schonen. Von dort aus werden die Karten in die Schweiz, nach Genf gebracht. Der Initiator von "The Wave" und schweizer Umweltaktivist Luis Palmer übergibt sie dann der UNO. Im November diesen Jahres wird bei der UN Climate Change Conference in Marrakesh das Projekt dann präsentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.