20.04.2016, 08:00 Uhr

Nachhilfestunden mit Leckerlis

Sunny und Sabine Stradner helfen, wenn Lesen, Schreiben und Rechnen zum Problem werden. (Foto: Stradner)

Sabine Stradner aus Gratkorn und ihr Pferd unterstützen Kinder mit Lern- und Motivationsproblemen.

GRATKORN/STATTEGG. Sunny ist ein gutmütiges Fräulein, trägt gerne Zöpfe oder Hut, ist ständig in der frischen Luft unterwegs und hat immer ein offenes Ohr für die Probleme der Kleinsten. Sunny ist ein Haflinger-Welshpony-Mix. Und sie ist Nachhilfelehrerin für Kinder mit Rechtschreib-, Lese- oder Rechenschwächen.

An Schwierigkeiten arbeiten

Die diplomierte Lern-, Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin Sabine Stradner und ihr Co-Trainer-Pferd Sunny sind seit vergangenem Herbst in Stattegg zur Stelle, wenn Buchstaben verdreht oder einfache Rechnungen zur Schwierigkeit werden, wenn das Selbstbewusstsein gesteigert und die Schulangst vermindert werden soll. An der frischen Luft soll der Spaß am Lernen wieder entdeckt werden.
"Das 'Lernen mit Pferd'-Prinzip ist ein positives Erlebnis für Kinder. Der Schwerpunkt liegt zum einen in der Reitpädagogik. Die Kinder sind draußen in der Natur und bauen eine Vertrauensbasis zu einem Tier auf. Bei Legasthenie etwa wird zudem die Körperkoordination gestärkt und somit die Wahrnehmungsverarbeitung verbessert. Die Kinder werden durch die Arbeit körperlich und emotional unterstützt", erklärt Stradner.

Lehrerin mit vier Hufen

Die Nachhilfestunden erfolgen auf Sunnys Rücken. In Parcours werden Buchstaben gesucht, zugeordnet und Wörter zusammengebaut. Raum- und Mengen werden durch abgesteckte Ziele reitend erfasst, Motorik und Körpergefühl durch Fang- und Werfübungen verfeinert. "Auch Leckerlis sind wunderbare Rechenübungen. Es gibt drei Karotten, zwei hat Sunny schon gegessen. Wie viel bleibt übrig? Bei so einer Übung hat Sunny wohl am meisten davon", schmunzelt die Gratkornerin. Die Erfolgsquote hängt von der Regelmäßigkeit der Übungen ab. "Die Kinder sollen auf keinen Fall unter Druck lernen. Eine Kontinuität ist aber erforderlich. So wird das Gelernte auf Dauer abgespeichert. Und in stressigen Situationen wird das wieder abgerufen."
Sunny ist eine geduldige Lehrerin, die, wie viele Pferde, enorm sozialisiert ist. Die Freundschaft zwischen Kind und Pferd ist schnell geschlossen, "weil Sunny eine treue Seele ist", sagt Stradner.


Infos: "Easy Riding – Easy Learning", das Lernen mit Pferd-Prinzip, wird von Sabine Stradner, dipl. Lern-, Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin, im Trainingsstall in Stattegg angeboten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.