15.08.2016, 08:54 Uhr

ÖLRG: Zweites Benefiz „Beach-Volleyball-Turnier“ des International Police Corps

Ende Juli d.J. (30.07.2016) organisierte BRR. Erhard Vrana, er ist der Bundesbeauftragter für International Police Corps „AUT“ der Österr. Lebens-Rettungs-Gesellschaft, das 2. Benefiz „Beach-Volleyball-Turnier“ in Wien. Im Strandbad Stadlau, im 22. Wiener Bezirk, trafen sich zwei starke Teams zu je 6 Spieler/-innen auf dem heißen Sand des Beachvolleyballplatzes des Cafe “Strand Domizil“.

Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Angehörigen der Landesverkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Wien und aus Freunden der ÖLRG zusammen. Die Team`s der Beachvolleyballer zeigten bei ihren Sätzen ihr hervorragendes Ballgeschick, sowie spielerisches Können. So mancher „Angriffsschlag am Netz“ bzw. „Hechtbagger“, um den Ball im Spiel zu halten, begeisterten die Zuschauer/-innen und Mitspieler/-innen.

Die ÖLRG International Police Corps, wird diese Form des Volleyballturniers Jährlich wiederholen und hofft nächstes Jahr beim 3. Benefiz-Turnier jetzt schon auf rege Spielerteilnahme und auf einen tollen Besucherandrang, so der verantwortliche Bundesbeauftragte der ÖLRG – ÖBV IPC Bundesrettungsrat (BRR.) Erhard Vrana.

ÖLRG-Präsident BRR. Davy Koller: „Solche Veranstaltungen fördern einerseits den Zusammenhalt und Teamgeist der Hilfsinstitution und andererseits zeigen sie die Hilfsbereitschaft der ÖLRG-Mitglieder mit ihren Netzwerken auf“. Der Reinerlös aus solchen Benefizveranstaltungen kommt der caritativen Tätigkeit der ÖLRG zu Gute.

-
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.