14.06.2016, 13:00 Uhr

Premstätten: Spatenstich beim Schulzentrum

In Premstätten erfolgte der Spatenstich zum Um- und Zubau des Schulzentrums. Um rund 5,5 Mio. Euro wird die Volksschule erweitert und das Gebäude der Neuen Mittelschule modernisiert.

Die Bauarbeiten erfolgen in zwei Etappen, aus Sicherheitsgründen für die Kinder in diesen und den Sommerferien 2017. Dazu haben die rund 500 Schüler verlängerte Ferien. Das Zeugnis gibt’s eine Woche früher und der Unterricht im Herbst startet eine Woche später. Ein umfangreiches Ferienangebot bringt den Kindern Spiel und Spaß und den Eltern Erleichterung in der Kinderbetreuung bei zwei zusätzlich schulfreien Wochen. Den ersten Spaten setzten Bgm. Anton Scherbinek, Gemeindevorstand und Gemeinderäte von Premstätten sowie die Vertreter der eingeschulten Gemeinden Bgm. Karl Brodschneider/Wundschuh, Bgm. Helmut Holzapfel/Haselsdorf-Tobelbad, GK Waltraud Walch/Dobl-Zwaring und GR Werner Koch/Seiersberg-Pirka sowie Premstättens Pfarrer Norbert Glaser mit den Bauausführenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.