21.09.2016, 10:35 Uhr

Vorhang auf für die Laßnitzhöher Theatertage vom 21.10. bis 05.11.2016

Wann? 05.11.2016 19:30 Uhr bis 20.11.2016 20:30 Uhr

Wo? NMS Laßnitzhöhe, Laßnitzhöhe AT
(Foto: Laßnitzhöher Laienbühne)
Laßnitzhöhe: NMS Laßnitzhöhe |

Diesmal wird die Komödie "Immer wieder nachts um vier" von Rolf Sperling und Stefan Bermüller aufgeführt.

Das Stück wird in der Aula der Neuen Mittelschule Laßnitzhöhe gespielt.

Zum Inhalt:
Thomas hört eines Abends Frank und Susanne streiten und weiß genau, was als nächstes passieren wird. Es klingelt wie immer an seiner Tür, Frank steht davor und bittet um Asyl. Diesmal klingelt aber auch bald danach Susanne, die wirklich verzweifelt ist und ebenfalls bei Thomas Unterschlupf sucht.
Am nächsten Morgen kommen weitere Leute. Thomas´ Mutter Lieselotte und Hausmeister Egon haben in der leeren Wohnung ein Rendezvous. Da taucht überraschend Tanja, die Freundin von Thomas auf. Auch Tina, die Tochter von Susanne und Frank, sucht ihre Eltern. Natürlich wurden die anderen anwesenden Personen sicherheitshalber versteckt. Schön langsam gehen die Verstecke aus. Das Chaos ist vorprogrammiert.

Die Darsteller sind: Anna Trenn, Regina Weber, Irmgard Weissl, Michaela Weissl, Robert Weber, Manfred Gmoser und Reinhard Reitzer.

Aufführungstermine:

Freitag, 21.10. um 19.30 Uhr
Sonntag, 23.10., 16.00 Uhr
Dienstag, 25.10., 19.30 Uhr
Mittwoch, 26.10., 16.00 Uhr
Freitag, 28.10., 19.30 Uhr
Samstag, 29.10., 19.30 Uhr
Sonntag, 30.10., 16.00 Uhr
Freitag, 4.11., 19.30 Uhr
Samstag, 5.11.2016 um 19.30 Uhr.

Karten-Bestellungen

Karten sind über das Bestelltelefon unter 0664/3781495, sowie bei allen Mitgliedern der LaLaBü erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.