19.04.2016, 10:18 Uhr

FC Gratkorn gelingt Wiedergutmachung

Jubel beim FC Gratkorn - gegen Werndorf gelang ein 5:2-Sieg
GRATKORN. Es schmerzt natürlich immer, wenn man ein Topspiel verliert. Der FC Gratkorn kennt dieses Gefühl nun all zu gut, da man sich am vorigen Spieltag gegen Spitzenreiter Wildon zuhause geschlagen geben musste.

Nun folgte allerdings die Wiedergutmachung. Auswärts gewann das Team von Zoran Eskinja souverän mit 5:2 und kehrte in der Oberliga auf die Siegerstraße zurück.

Einige Etagen weiter unten sorgt derzeit der SV Gratwein-Straßengel für Furore. In der 1.Klasse Mitte A feierten die Gratweiner nun schon den fünften Sieg im Frühjahr in Folge. Der USV Stiwoll wurde mit 3:0 besiegt. Winterneuzugang Benjamin Glauninger erzielte dabei einen Doppelpack und hält nach fünf Spielen schon bei sensationellen neun Saisontoren.

Nur zwei Punkte fehlen dem SV Gratwein-Straßengel im Moment auf den ersten Tabellenplatz, somit dürfen die Spieler weiterhin auf den Aufstieg hoffen.

Für die Sportunion Semriach wird es nach der 0:5-Niederlage gegen die zweite Mannschaft des GAK mit dem Aufstieg jedoch sehr schwer. Immerhin fehlen den Semriachern nun schon sechs Punkte auf die Tabellenführung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.