17.08.2016, 00:00 Uhr

Vorbereitung auf Special Olympics

Insgesamt 142 Sportler aus der Steiermark und dem Burgenland standen am Donnerstag in Kainbach am Start. (Foto: BB Kainbach)

23. Kainbacher Bergturnfest nach den Regeln von Special Olympics.

Auch Sportler der österreichischen Delegation für die Special Olympics 2017 nutzten das 23. Kainbacher Bergturnfest bei den Barmherzigen Brüdern als Vorbereitung. Insgesamt waren 142 Sportler aus der Steiermark und dem Burgenland beim Leichtathletik-Vergleichskampf in Kainbach mit dabei. Das Ziel des Organisationsteams, das sechs Monate für die Vorbereitung aufgewendet hat, ist es, Menschen mit Behinderung für den Sport zu begeistern.

142 sportliche Teilnehmer

Den Teilnehmern wurde in verschiedenen Disziplinen wie Rollstuhlfahren, Weitsprung oder Schlagball einiges geboten. „Für uns ist alles gut gelaufen, wenn der letzte Teilnehmer seine Medaille erhalten hat, die Athleten sich wohlfühlen und nächstes Jahr unbedingt wieder kommen wollen. Das freut uns am meisten", sagt der für die Organisation zuständige Sportpädagoge Stefan Dulling. Ein eigener Betreuer-Wettbewerb, musikalische Unterhaltung, Tischfußball und eine Fotowand rundeten das sportliche Tagesprogramm in Kainbach ab.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.