19.10.2016, 00:00 Uhr

Oktoberfest bei Scania in Kalsdorf

Georg Bauer präsentierte in Kalsdorf den Star des Oktoberfestes – den Scania der nächsten LKW-Generation.
730 Pferdestärken stark, fünf Prozent weniger Kraftstoffverbrauch als das Vorgängermodell - so präsentierte sich der Star beim Scania-Oktoberfest in Kalsdorf. Steiermark-Regionaldirektor Georg Bauer stellte die neue LKW-Generation vor, von der im kommenden Jahr 30.000 Stück produziert werden. Mit dem neuen Scania Modell feiert das Unternehmen mit 22 Prozent Marktanteil in der Steiermark sein 125jähriges Bestehen. Eine Leistungsschau rückte schwere Brummis ins Rampenlicht. 55 schwere LKW und 15 VW Leichtnutzfahrzeuge ließen auf dem 5.000 m2 großen Areal in Kalsdorf Trucker-Herzen höher schlagen. Muskelkraft war beim Truck-Pulling gefragt. Normalerweise sitzen Gregor Hähling/Tobelbad und Christian Hochegger/Hitzendorf für die Firmen Saubermacher und Felbermayr am Steuer eines Brummis, in Kalsdorf spannte sich das Freundesduo davor und zog den 7,5 t schweren LKW zehn Meter bis zur Ziellinie. Gefeiert wurde das Scania-Oktoberfest klassisch mit Sturm und Maroni und einer Truck Gear Modenschau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.