22.03.2016, 14:00 Uhr

Spatenstich für den Kindergarten in Premstätten

Spatenstich mit Symbolcharakter. In Premstätten griffen die Jüngsten zur Schaufel.
Premstätten investiert zwei Mio. Euro in seine jüngsten Gemeindebürger. Im Ortsteil Zettling wird der Kindergarten vergrößert und um eine Kinderkrippe erweitert.

50 Kinder werden im Kindergarten Zettling liebevoll betreut, ab Herbst sollen es doppelt so viele sein. Der bestehende Kindergarten wird saniert und an das Erscheinungsbild des Neubaus angeglichen. Dieser entsteht in Holzbauweise mit großen Fensterflächen und spannenden kindgerechten Details. Schon jetzt sind die Kinder in das Baugeschehen eingebunden. Im schützenden Bauzaun ist ein Fenstergitter integriert, das den Jüngsten Einblick auf die Baustelle gibt. Den Spatenstich vollzogen zwei Dutzend Mini-Baumeister unter dem Applaus von Bgm. Anton Scherbinek, Vzbgm. Ingrid Baumhackl, Gemeindevorstand Gerhard Gangl, den GR Jürgen Stockinger und Christoph Fischer, Architekt Axel Kos und Porr-Dir. Peter Schaller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.