13.07.2016, 00:01 Uhr

Wie Bürger stärker einbinden?

Zum Motto "Gesunde Welt der Zukunft" wurde in Seiersberg diskutiert.

Beim diesjährigen 26. energytalk Sommerfest, veranstaltet von Odörfer Haustechnik GmbH und der TBH Ingenieur GmbH, diskutierten rund 150 Besucher unter dem Motto "Gesunde Welt der Zukunft". "Um gesund in die Zukunft gehen zu können, müssen wir mit der Welt und ihren Ressourcen bewusster umgehen", sagten die Veranstalter Robert Pichler (TBH) und Susanne Schneider (Odörfer). Insgesamt fünf Redner spannten den thematischen Bogen von Entwicklungen der Abfallwirtschaft und Trinkwasserinstallationen über die Belebung von Ortskernen sowie Bürgerbeteiligung in der Baukultur. Landesrat Johann Seitinger schilderte daher, welche Rolle die Politik einnehme, um "Geisterstädte" zu verhindern. "Die Menschen wollen wieder lebendige Ortszentren. Wenn wir ganzheitlich denken, dann können wir den Umkehrschub schaffen", so der Landesrat. Bürgerbeteiligung war sowieso ein großes Thema bei den Ausführungen aller Vortragenden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.