26.04.2016, 11:28 Uhr

Interessierte Grazer für das „Citizen Expert Panel“ gesucht

Wann? 12.05.2016 16:00 Uhr bis 12.05.2016 19:00 Uhr

Wo? ZWT Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin GmbH, Auenbruggerpl. 1, 8036 Graz AT
Interessierte Grazer für das „Citizen Expert Panel“ im ZWT gesucht. Die Ergebnisse sind Grundlage für die österreichweite Vernetzung der Biobanken. Für die Teilnehmer gibt es 30 Euro Aufwandsentschädigung. (Foto: BBMRI.at)
Graz: ZWT Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin GmbH | Diskussionsrunde zum Thema Biobanken: Interessierte Grazer gesucht für das „Citizen Expert Panel“ am 12. Mai 2016 im Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin (ZWT). Die Ergebnisse sind Grundlage für die österreichweite Vernetzung der Biobanken. Für die Teilnehmer gibt es 30 Euro Aufwandsentschädigung.

Biobanken sammeln Blut-, Gewebe- und andere Proben, die wesentlich für den medizinischen Forstschritt sind. Das Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin (ZWT) ist gewissermaßen der Europa-Hotspot für Biobanken: Sowohl die Leitung des europaweiten BBMRI-ERIC-Netzwerks als auch des Österreich-Knotenpunktes BBMRI.at und die Biobank Graz als eine der größten Europas sind hier angesiedelt. Das ZWT ist direkt mit dem neuen MED CAMPUS Graz verbunden.

BBMRI.at lädt alle Interessierten, vor allem Personen aus der Generation 45plus, zu einer Diskussionsveranstaltung, bei der die Verwendung von medizinischen Proben zu Forschungszwecken mit Bürgern und Experten diskutiert wird. Welche Rolle spielen Datenschutz und Ethik? Was passiert mit den Proben? Diese und weitere Fragen sind dabei Thema.

Die Ergebnisse werden evaluiert und bilden eine wichtige Grundlage für die Arbeit von BBMRI.at, bei der es um Verbesserungen im Bereich von Biobanking und den Ausbau der Biobanken-Forschungsinfrastruktur in Österreich und die Anbindung an Europa geht.

„Citizen Expert Panel“

Termin: 12. Mai 2016 von 16 bis 19 Uhr
Ort: BBMRI.at im ZWT Graz, Neue Stiftingtalstraße 2/B/6, 8010 Graz


Es ist kein Vorwissen notwendig. Eine Anmeldung per E-Mail mit Angabe von Alter und höchster abgeschlossener Ausbildung ist aus statistischen Gründen erforderlich: diskussion.politikwissenschaft@univie.ac.at

Jeder Teilnehmer erhält 30 Euro Aufwandsentschädigung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.