17.08.2016, 06:28 Uhr

Die WOCHE bringt euch exklusiv hinter die Kulissen vom Musikfestival und zu einem Meet & Greet mit Conny Bürgler

"Brenna tuats guat": Hubert von Goisern tritt am 27. August beim Musikfestival in Spielberg live auf. (Foto: Red Bull/Platzer)

Hubert von Goisern live erleben – mit der WOCHE exklusiv zum Musikfestival nach Spielberg.

Tolles Musik-Spektakel am Red Bull Ring! Am 27. August überträgt Servus TV das Musikfestival aus Spielberg live. Stars wie Hubert von Goisern treten auf, moderiert wird das Event von Conny Bürgler.

Stargast Hubert von Goisern

Der Red Bull Ring in Spielberg hat sich schon oft als Top-Location für viele Veranstaltungen, wie Formel 1-Rennen, Konzerte oder den Moto GP letztes Wochenende, erwiesen. Von 24. bis 28. August findet dort ein weiteres Highlight statt: Das Musikfestival Spielberg, bei dem Fans der Volksmustik voll auf ihre Kosten kommen. Stargast des Festivals ist Hubert von Goisern, der am 27.08.2016 bei einem seiner wenigen Österreich-Konzerte das Publikum begeistern wird. Für Generationen ist Hubert von Goisern eine Volksmusik-Legende, der durch seine einzigartige Musik viele Menschen fasziniert. Auch die Blasmusikcombo LaBrassBanda und die zehnköpfige Band Donnerbalkan werden an diesem Tag für tolle Stimmung sorgen.

Mit der WOCHE gewinnen

- Zwei Tickets für das Open-Air Festival am Samstag, 27. August.
- Ein exklusives Meet & Greet mit Moderatorin Conny Bürgler vor Eventbeginn.
- Conny Bürgler empfängt die Gewinner beim Eingang.

Darüber hinaus gibt es einen exklusiven Blick hinter die Kulissen mit ServusTV. Neben einem Spaziergang an den Künstler-Garderoben, den Crew-Räumen und der Maske entlang, bekommt man auch Einblick in den Übetragungswagen, um zu sehen, wie ein Live-Event im Fernsehen übertragen wird. Ein weiterer Höhepunkt: Die Gewinner stehen bei einem Song der 1. Band hinter der Bühne und erleben das Konzert aus einer besonderen Perspektive.

Die Aktion ist bereits beendet!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.