29.03.2016, 11:17 Uhr

Gesellschaftskritik, Filme und Diskurs im Stadtpark

Lädt zu Diskurs und Dokumentarfilmen ins Forum Stadtpark: Organisator Josef Obermoser. (Foto: geopho.com)
Vom 1. bis zum 10. April findet im "Forum Stadtpark" die fünfte Auflage von "Crossroads Festival für Dokumentarfilm und Diskurs" statt. Organisator Josef Obermoser und das "Forum" laden dabei zur Auseinandersetzung mit entscheidenden Entwicklungen der Gegenwart ein.

Partizipation
Die Auswahl der Dokumentarfilme – teilweise als Österreich- und Europa-Premieren – macht vor allem Menschen, Initiativen und Bewegungen sichtbar, die sich für gesellschaftliche Alternativen und ein gutes Leben für alle einsetzen. Gespräche im Anschluss an die Vorführungen ermöglichen es, mit Filmemachern und Protagonisten ins Gespräch zu kommen und die in den Filmen behandelten Themen zu diskutieren. Vernetzungstreffen und Workshops sollen außerdem zur Partizipation einladen. Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr unter anderem "solidarische Landwirtschaft und Ernährungssouveränität", "Kapitalismus, Krise, Gegenstrategien", "Feminism in Action" und "Mensch-Tier-Beziehungen". Weitere Informationen zu Programm und Festival finden Sie auf www.crossroads-festival.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.