11.03.2016, 09:55 Uhr

Habt Acht- Die UOG ST zu Papier gebracht

v.l.n.r. Kommandant Streitkräfte GenLt Franz Reißner, Landtagspräsidentin Dr. Bettina Vollath, Autor und Präsident der UOG ST Vzlt Othmar Wohlkönig (Foto: Vzlt Otto Neuhold)
Graz: UOG ST-Buch "Im Wandel der Zeit" | Ihren 50. Geburtstag nimmt die Unteroffiziersgesellschaft Steiermark zum Anlass, um die letzten ereignisreichen Jahre Revue passieren zu lassen. Die Präsentation der Chronik „Im Wandel der Zeit – Die Unteroffiziersgesellschaft Steiermark“ zeigt einmal mehr, wie wichtig die Rolle des Unteroffiziers im Österreichischen Bundesheer ist.
Am 15. April 1966 wurde die Unteroffiziersgesellschaft Steiermark (UOG ST) in Graz gegründet. In der Zwischenzeit sind 50 Jahre vergangen und die UOG ST hat sich zum mitgliederstärksten Landesverband der Österreichischen Unteroffiziersgesellschaft weiterentwickelt. Diesen Fortschritt, genauer gesagt, den der letzten 15 Jahre, hat der Präsident der UOG ST, Vizeleutnant Othmar Wohlkönig, zu Papier gebracht. In der Chronik „Im Wandel der Zeit – Die Unteroffiziersgesellschaft Steiermark“ erfasst er die wichtigsten Ereignisse und herausragende Persönlichkeiten. „In 15 Jahren passiert so viel. Die militärische Führung hat nicht nur einmal gewechselt und auch die dazugehörenden Reformen kann man alles andere als stabil bezeichnen. Eine der wenigen Konstanten sind die Unteroffiziere. Unermüdlich und stets motiviert bestreiten sie ihren täglichen Einsatz. Um genau das hervorzuheben, habe ich diese Chronik geschrieben“, erklärt Wohlkönig.
Zur Präsentation des Werkes trafen sich Gäste aus Militär, Wirtschaft und Politik, um die ersten Exemplare zu ergattern. Nach einer kurzen Einführung von Präsident Wohlkönig erhielten die Besucher durch Erzählungen von Zeitzeugen und kleinen Leseproben einen guten Vorgeschmack auf die 700 Seiten umfassende Lektüre. „Auch wenn man mit dem Militär in keinem direkten Zusammenhang steht, sind solche geschichtliche Aufarbeitungen für die gesamte Bevölkerung von großem Interesse“, meint die extra aus Kärnten angereiste Astrid Rogel (Magistra der Geschichte). Beim anschließenden schmackhaft militärischen Eintopf genossen die Gäste das Kasernenflair, unterhielten sich angeregt und der eine oder andere nahm sich bereits die Zeit zum Schmökern.
Zeitreise
Die UOG ST ist stets intern und extern präsent und ist so zu einer ernstzunehmenden Institution geworden, die sich für die Unteroffiziere des Präsenz-, Miliz-, Reserve- und Ruhestandes einsetzt. Neben diesen Aufgaben kämpfen die steirischen Unteroffiziere Tag für Tag für eine tadellos funktionierende Landesverteidigung und für die Sicherheit der Bevölkerung. „Die Unteroffiziere sind nicht nur die stärkste Berufsgruppe im Bundesheer, sondern sie sind auch basierend auf ihrer umfangreichen Ausbildung, in allen Bereichen die Stütze der Armee. Viele Unteroffiziere sind darüberhinaus auch im öffentlichen Leben Leistungsträger und nehmen daher in der Gesellschaft eine wichtige Position ein. Das darf und muss für die breite Öffentlichkeit ersichtlich sein“, so Wohlkönig.
Die Entstehungsgeschichte, die Entwicklung und die Fortschritte der UOG ST, aber auch jene des Bundesheeres sind in der Chronik beschrieben. Der UOG-Präsident: „Einerseits lernen die Leser die Hintergründe dieses wehrpolitischen Vereins kennen, anderseits gehen sie auf eine literarische Zeitreise. Darüberhinaus werden Leistungsträger im Bundesheer und in der Gesellschaft hinter dem Vorhang hervorgeholt.“ Die Leser werden dazu eingeladen die Zeitgeschichte und Tradition näher kennenzulernen.
Und das Beste: Der Reinerlös der verkauften Chroniken kommt den Fonds „Unteroffiziere helfen Unteroffiziere“ zugute.
Tipp: Im Geburtstagsjahr der UOG ST steht auch schon das nächste Highlight am Programm: Am 16. April 2016 – 50. Jahre UOG mit einem großen Musiktreffen Steirischer Blasmusik- und Traditionskapellen sowie der Tag der Einsatzorganisationen mit einer Informations- und Leistungsschau. Für alle interessierten Besucher stehen die Tore der Belgierkaserne ab 1100 Uhr offen.
Rückfragen Unteroffiziersgesellschaft Steiermark, Vzlt Othmar Wohlkönig
T +43(0)664/62 23 012, E othmar_wohlkoenig@uog-st.at , www.uog-st.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.