03.09.2016, 23:07 Uhr

Kranke Ökostadt

Am Samstag den 3. September lud "Gott Auto" zu einer "Messe" am Grazer Hauptplatz.
Viele "Gläubige" kamen, staunten und erwiesen damit "Gott Auto" ihre Hochachtung und Verehrung.
Was geht eigentlich in den Köpfen der dafür Verantwortlichen vor, wenn diese den Grazer Hauptplatz für so eine Werbeveranstaltung - einfach freigeben?

Der Grazer Hauptplatz sollte den FußgängerInnen vorenthalten sein, und nicht dazu dienen, mit Autos zugeparkt zu werden!
Einer der Hauptverantwortlichen für die Klimaveränderung ist "Gott Auto".
Es wird nun langsam höchste Zeit, dass es ist für "Gott Auto" nicht mehr die besten Plätze zur Verfügung gestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.