10.04.2016, 17:48 Uhr

Präsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol im Bezirk Jakomini

Ansprache Präsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol
Graz: Styria Mediacenter |

Am 08. April stellte sich Präsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol den Fragen der zahlreichen Zuseherinnen und Zusehern sowie der neugierigen Redakteurinnen und Redakteuren im Kleine Zeitung Wahlsalon im neuen Styria Media Center im Bezirk Jakomini.

Die Fragen reichten dabei von seiner Kindheit bis hin zu aktuellen Themen wie dem europaweiten Ausstieg aus der Atomkraft.
Im Anschluss stand Dr. Khol für viele persönliche Gespräche und Diskussionen zur Verfügung.
Das Ehepaar Khol fühlte sich im Kreise des Seniorenbundes Jakomini mit Bezirksrat Hans Gröbelbauer sichtlich ebenso wohl wie unter den zahlreichen Jugendlichen. Der Grund dafür dürfte auch darin liegen, dass Familie Khol zusammen mit Enkeln in einem Dreigenerationenhaushalt lebt, die in wichtige Entscheidungen miteingebunden werden.

Dr. Khol verriet, dass er für die Kommunikation mit seiner Familie eine eigene Gruppe "Familienrat" in der Handy-App "Telegram" nutzt. Im Anschluss gab es auch noch jede Menge Selfies.
Den Moderatoren, Veranstalterinnen und Veranstaltern gebührt ein großes Lob für die gute Vorbereitung und Abwicklung und den Besuchern ein Dank für die rege Teilnahme!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.