09.09.2016, 10:13 Uhr

Servicewüste Österreich

Das TOPticket

wir haben von er Schule zu unseren Informationsunterlagen einen Antrag für ein Topticket bekommen...
um dem Stress der ersten Schulwoche zu entgehen dacht ich mir... fein das erledigst gleich Anfang des Monats..
gesagt getan...
zuerst GVB Seite gecheckt..
vorab bei der Servicestelle der GVB angerufen was ich den alles ausser dem Zettel benötigen würde ( da unser Formular kein Original sondern nur eine Kopie war)
Telefonische Auskunft: sie brauchen garnichts.. nur den Zettel.. darauf ich.. muss die Schule was ausfüllen ) die Antwort: Nein
gut .. ich am nächsten Tag hin.. Herr am Eingang.. weil da wird ja kontrolliert ob alles ausgefüllt ist.. na des geht net.. das muss die Schule ausfüllen.. i schon leicht gereizt.. sag.. telefonische Auskunft war aber anders.. darauf er.. ja die wissen des net..
ok .. ich heute erst in die Schule... da vorher niemand in der Schule war..
der Direktor brav alles unterschrieben ausgefüllt und gestempelt.. ich wieder zur GVB
Dame am Eingang... Kontrolle ob alles passt.. diesmal wurde ich weiter geleitet und en ersten Stock..
Dame am Schalter nimmt meinen Zettel..sagt: das ist nicht richtig ausgefüllt vom Direktor.. ich soll das Datum (wann genau Schulanfang ist und wann Ende (steht ja nur mit Stempel leider jedoch und er falschen Zeile) daneben) ergänzen.. dann tippt sie alle sein... Druckt das Ticket aus.. und jetzt kommt s...
Dame sagt: nun bitte das Foto vom Kind .. ich: was wie Foto... ??!??
ja ohne Foto kann ich ihnen kein Ticket geben....
dann ist mir jedoch der Kragen geplatzt...
sorry aber wie dämlich ist das den...
Am Zettel steht nix von Foto ( da ja nur Kopie und nur erste Seite) der Herr bei der telefonischen Auskunft. sagt nix von Foto
der Herr bei der erstmaligen Kontrolle ... sagt nix von Foto
die Dame der heutigen Kontrolle ... sagt nix von Foto
erst wenn die Damen .. nachdem das Ticket schon geruckt ist...
mal ehrlich....
so etwas bringt mich zur Weissglut!!!
Ich weist as in Österreich Ämter, Behörden und sonstige Dienstleistungen sehr oft mangelhaft sind... aber das schlägt echt dem Fass den Boden aus...
das war jetzt der 2 Urlaubstag.. der für die Unfähigkeit der Menschen draufgeht... weil es nicht möglich ist eine richtige und vollständige Auskunft zu bekommen...
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.