11.05.2016, 10:58 Uhr

Grazer Basketballer mit Olympia-Ambitionen

UBSC-Scorer Povilas Gaidys ist ein Thema für die litauische Olympia-Mannschaft. (Foto: KK/Ulli Huber)
Die Basketballsaison ist längst aus, die ersten Wunden beim UBSC Graz nach dem erneuten letzten Platz sind geleckt. Längst läuft die Planung für die kommende Saison, die die üblichen Fragen aufwirft: Wer geht, wer bleibt?
Auch bei Povilas Gaidys ist die Entscheidung noch nicht gefallen. "Wir haben ihm ein Angebot vorgelegt. Klar ist aber auch, dass andere Clubs, die finanzstärker als wir sind, an ihm dran sind", sagt Manager Michael Fuchs.

Final Four in Graz?

Der Litauer befindet sich aktuell im erweiterten Kader für das Basketball-Nationalteam seines Landes und hat somit sogar die Chance auf eine Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro. "Wir sind stolz, dass ein UBSC-Spieler dafür Thema ist." Stolz ist der "Boss" vor allem auch auf den Grazer Nachwuchs. Die U 14 erreichte heuer in ihrer Liga die Top acht, die U-16- und U-19-Teams stießen gar unter die besten vier vor. "Wir wollen uns für das Final Four Ende Mai bewerben und hoffen, dass es dann in Graz stattfindet", sagt Fuchs.

CH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.