27.04.2016, 11:41 Uhr

Erfolgreiche Bilanz der „Erlebniswelt Wirtschaft“-Hochschultouren

Bei der „Neuen Wiener Werkstätte“ Qualitätsmöbel von der Produktenentwicklung bis hin zur Fertigstellung besichtigen. (Foto: CIS)
Graz: Erlebniswelt Wirtschaft - made in Styria | Eine erlebnisreiche Alternative zu Recruiting-Messen für steirische Top-Unternehmen und die qualifizierten Jobsuchende von morgen: Bei den „Erlebniswelt Wirtschaft“-Hochschultouren im April waren Studierende von 6 Hochschulen bei ihren potenziellen Arbeitgebern, um Einblicke in die Praxis zu erhalten und mit Führungskräften ins Gespräch zu kommen.

Es ist eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Fachkräfte von morgen: Mit den Hochschultouren der „Erlebniswelt Wirtschaft“ wurden heuer wieder verstärkt Impulse für Studierende gesetzt. Über 700 Besucherinnen und Besucher konnten 22 unterschiedliche „Erlebniswelt Wirtschaft“-Betriebe in diesem Rahmen zählen (Mehrfachbesuche) – nicht einfach Interessierte, sondern potenzielle künftige Mitarbeiter mit besten Qualifikationen. Die Studierenden von 6 Hochschulen nützten die Chance, Unternehmen zu be-suchen und Führungskräfte persönlich zu treffen. Die Vorzeigeunternehmen präsentierten sich als attraktive Arbeitsgeber.

Es fanden spezielle Führungen für die Studierenden statt – abgestimmt auf die jeweiligen Studienrichtungen: Von „Marketing & Sales“ über „Nachhaltiges Lebensmittelmanagement“ und Translationswissenschaften bis zu Verfahrenstechnik und „Industrielle Umweltschutz- & Verfahrenstechnik“ waren die verschiedensten Studienschwerpunkte vertreten. Das Besondere daran war, dass die Touren in diesem Rahmen von den Geschäftsführern bzw. Human-Ressource-Beauftragten der Unternehmen persönlich geführt wurden.

Das Erfolgsprojekt „Erlebniswelt Wirtschaft“, ein von Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann initiiertes Leitprojekt, das im Vorjahr sein 5-Jahr-Jubiläum feierte, umfasst insgesamt bereits 50 Unternehmen. Sie geben jedem die Möglichkeit, in Produktionsprozesse einzutauchen, Traditionen und modernste Fertigungen live zu erleben. Aktuell wurden bei den „Erlebniswelt Wirtschaft“-Hochschultouren 2016 interessierte Studentinnen und Studenten des Campus02, der FH JOANNEUM, der Karl-Franzens-Universität, der Montanuniversität Leoben, der Technischen Universität Graz und der Uni Maribor mit der steirischen Wirtschaft vernetzt: „Sie konnten interessante Berufsfelder bei Erlebnistouren hautnah kennenlernen und gleichzeitig vor Ort mit der Führungsebene Kontakte knüpfen. Die Unternehmen wiederum, die Arbeitsplätze in der Steiermark sichern, konnten sich ihren potenziellen künftigen Arbeitnehmern präsentieren – eine Win-Win-Situation für High-Potentials und Recruiting-Abteilungen“, betont Christian Buchmann.

Teilnehmende Unternehmen:
• Almenland Stollenkäse (Arzberg/ Passail)
• AMES (Peggau)
• art+event Kostümwerkstatt (Graz)
• AT&S (Leoben)
• binder+co (Gleisdorf)
• Brauerei Puntigam (Graz)
• Cargo Center Graz (Werndorf)
• Destillerie Franz Bauer (Graz)
• Flughafen Graz
• Gölles (Riegersburg)
• KAPO Fenster & Türen (Pöllau)
• KNAPP (Hart/Graz)
• Komptech (Frohnleiten)
• Lafarge Zementwerk (Retznei)
• M&R Automation (Grambach)
• NWW - Möbel & Polstermöbel (Pöllau)
• Saubermacher Kunststoffsortieranlage (Graz)
• Saubermacher ThermoTeam (Retznei)
• Vulcano Schinkenmanufaktur (Auersbach/Feldbach)
• XAL (Graz)
• Zotter Schokoladen Manufaktur (Riegersburg)

www.erlebniswelt-wirtschaft.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.