21.04.2016, 10:33 Uhr

Die "holzwilde" Landjugend

Die größte Herausforderung: Der Fallkerb/Fällschnitt
Am Sonntag den 17.April machten sich 18 "forstbegeisterte" Landjugendliche aus nah und fern zum Gelände des ehemaligen ASZ in Kallham auf. Dort fand der diesjährige Bezirksentscheid im Forswettbewerb statt. Bei kniffligen Stationen wie Fallkerb, Zielhacken, Geschicklichkeitsschneiden oder Kettenwechseln zeigten die motivierten Teilnehmer ihr Geschick. Der strahlende Sonnenschein locke auch einige Zuseher zum Veranstaltungsort. Die Landjugendgruppe Kallham war dafür natürlich bestens gerüstet und verwöhnte Besucher, aber auch Teilnehmer und Juroren mit Grillhendl, Bier vom Fass und hausgemachten Mehlspeisen. Nach einem spannenden Wettkampfnachmittag stand die heiß ersehnte Siegerehrung auf dem Programm. Für die Ortsgruppe Kallham war der Entscheid wohl ein doppelter Erfolg. Neben dem gut besuchten Frühschoppen durften sie sich auch noch über den Sieg des Kallhamers Josef Baumgartner freuen. Der Bezirksvorstand der Landjugend Grieskirchen bedankt sich auf diesem Weg bei der Ortsgruppe Kallham für das tolle Rahmenprogramm und bei dem vierköpfigen Jurorenteam aus dem Bezirk Gmunden, welches uns beim Bewerten der Stationen tatkräftig unterstützt hat.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.