13.09.2016, 16:08 Uhr

Lesung "drundda und drüwa"

Wann? 15.09.2016 19:30 Uhr

Wo? Schloss Feldegg, 4742 Pram AT
Vier Stützen der Gruppe "neue mundart" lesen im Schloss Feldegg. (Foto: Schloss Feldegg)
Pram: Schloss Feldegg | PRAM. Seit 20 Jahren treibt es die Gruppe „neue mundart“ bunt. Als wichtiger Teil des Stelzhamerbundes bringen ihre Autoren literarische Vielfalt in die Mundartliteratur. Ihre Texte sind frisch und frech, kritisch und ernst. Gekonnt greifen sie aktuelle Themen auf, verdichten Belangloses, würzen mit einer Prise Humor und servieren kleine, ungereimte Mundartbissen. Dass es dabei gedanklich „drundda und drüwa“ geht, ist gewollt und bewährt. Ihr Sprachbild beweist, dass die Mundart lebt und auch literaturfähig ist.

Hildegard Mair aus Prambachkirchen und die drei Linzer Engelbert Lasinger, Hannes Decker und Walter Osterkorn, vier Stützen der Gruppe „neue mundart“, lesen im Schloss Feldegg aus ihren zahlreichen Büchern. Musikalisch werden sie durch „Schrutinett“, bestehend aus den Hausherren Brigitte und Bernhard Hanreich, begleitet.

Weitere Informationen unter www.schloss-feldegg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.