27.06.2016, 10:31 Uhr

Retrospektive: Schloss Parz zeigt Karl Mostböck

Wann? 10.06.2016 00:00 Uhr bis 31.07.2016 22:00 Uhr

Wo? Galerie Schloss Parz, Parz 1, 4710 Grieskirchen AT
Barbara Wetzlmair, Georg Spiegelfeld, Jacinta Maria Mössenböck, Elisabeth Schreiberhuber, Wilhelm Molterer, Laurenz Pöttinger (v. l. stehend), Helga Mostböck (Mostböck-Witwe), Martina Mokallai (Mostböck-Enkelin, sitzend). (Foto: eventfoto.at)
Grieskirchen: Galerie Schloss Parz | GRIESKIRCHEN. Seit Mitte Juni darf man die Malereien des Künstlers Karl Mostböck in der Galerie Schloss Parz bewundern. Dabei werden Landschaftsstudien, Blumen- und Flaschenstillleben wie auch expressive Aktmalereien des 2013 verstorbenen Künstlers gezeigt. Hauptaugenmerk ist mit Sicherheit die konzentrierte Auseinandersetzung mit einer von östlichen Gestaltungsprinzipien geprägten "skripturalen" Malerei des Informel, die seine ganz individuelle Kunstposition markiert.

Bis 31. Juli sind die Bilder Mostböcks samstags und sonntags (jeweils 14 bis 17 Uhr) sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 0664/2138190 oder 0699/13411122) zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.