18.04.2016, 12:50 Uhr

Abend des Ehrenamtes: ein Dankeschön an engagierte Bürgerinnen und Bürger!

Die Gäste wurden vom Schülerorchester des BORG Grieskirchen unter der Leitung von Prof. Mag. Franz Dobner begrüßt.

Um allen ehrenamtlich Tätigen gebührend zu danken und besondere Leistungen und Erfolge zu würdigen, lud Bürgermeisterin Maria Pachner traditionell zum Abend des Ehrenamtes ins Landschloss Parz ein.

Wie würde das gesellschaftliche Leben einer Gemeinde aussehen, wenn es nicht das großartige Engagement in den Vereinen, Institutionen, bei der Feuerwehr, im Rettungswesen oder bei den verschiedensten Hilfsorganisationen gäbe. Vieles würde nicht möglich sein. Das kulturelle, sportliche und soziale Angebot wäre bescheiden, und das Gefühl des „Miteinanders“ würde verloren gehen. Auch oder vor allem die Jugendarbeit ist hier von unschätzbarem Wert. Die Jugendlichen sind in den Vereinen und Organisationen gut aufgehoben, haben eine sinnvolle Beschäftigung, lernen sich zu orientieren und werden in ihrer sozialen Kompetenz gestärkt. Umso wichtiger ist es, dafür Danke zu sagen. Danke für die unzähligen Stunden, die in vielen Bereichen für die Gesellschaft ehrenamtlich und unentgeltlich geleistet werden.

Insgesamt konnte Bürgermeisterin Maria Pachner über 30 Ehrenurkunden für besondere Leistungen und außerordentliches Engagement im vergangenen Jahr überreichen.

Durch den Abend führte in bewährter Weise Moderator Thomas Wimleitner. Das Festprogramm wurde musikalisch vom Schulorchester des BORG Grieskirchen unter der Leitung von Prof. Mag. Franz Dobner begleitet.

Höhepunkt der Feier war die Verleihung von Silbernen Ehrenzeichen der Stadt Grieskirchen:

Hermann Mayer-Leidlmair
Ehren-Amtswalter Hermann Mayer-Leidlmair hat 20 Jahre das Kassenwesen der Freiwilligen Feuerwehr vorbildlich geführt. Dabei hat er die Finanzkraft der Feuerwehr immer im Auge behalten, aber auch darauf geachtet, dass für dringende Anschaffungen die notwendigen Mittel bereit stehen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grieskirchen wurde Ehren-Amtswalter Mayer-Leidlmair bereits mit der Bezirksverdienstmedaille 1. Stufe (Gold) ausgezeichnet.

Auszeichnung für ausgeschiedene Mitglieder des Gemeinderates
Das Silberne Ehrenzeichen der Stadt Grieskirchen konnte Bürgermeisterin Maria Pachner weiters an verdiente Gemeinderätinnen und Gemeinderäte verleihen, die mit Ende der letzten Funktionsperiode ausgeschieden sind. Es sind dies Renate Mairhofer, Gerald Nußbichler, DI Dr. Silke Reiter, Alois Rumpfhuber, Gertrude Simunovic. Sie waren nicht nur engagierte Mitglieder des Gemeinderates, sie haben auch in den verschiedensten Ausschüssen aktiv mitgearbeitet. „Bei diesen fünf Personen handelt es sich um Menschen, die nicht zum Eigennutz im Gemeinderat mitgearbeitet haben, sondern denen es ein Bedürfnis war, für die Grieskirchnerinnen und Grieskirchner zu arbeiten, ihre Anliegen zu vertreten und bestmöglich durchzusetzen. Sie taten dies sehr engagiert, sehr ambitioniert, aber stets mit Gespür und Augenmaß“, so Bürgermeister Maria Pachner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.