18.05.2016, 08:59 Uhr

Betten Ammerer in neuem Gewand

Die Firma präsentierte ihre umgebauten Räume in Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Die Neueröffnung von Betten Ammerer ließen sich viele Besucher nicht entgehen. Dass der Schlafraumausstatter ein regionaler Nahversorger sei, betonten auch die Ehrengäste WKO-Obmann Laurenz Pöttinger und Stadtmarketing-Chefin Lilli Brauneis. Wie sich das Unternehmen seit seinen Anfängen in den letzten 250 Jahren gewandelt hat, erzählte Leopold Ammerer. Stefan Ammerer – die bereits sechste Generation – klärte über die derzeitige Situation auf. Natürlich durften dabei die Helfer im Hintergrund nicht fehlen: Den Mitarbeitern wurde vom Geschäftsführer persönlich gedankt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.