Bilder vom 46. Gallspacher Narrenabend

GALLSPACH. Der 46. Gallibacher Naarenabend war wieder sensationell. Der Kursaal war bis auf dem letzten Platz gefüllt .
Überrascht wurde Präsident Herzherzog Johann I, Hans Offenzeller, von einer musikalischen Einlage. Dabei ging es um die Zurücklegung seines Amtes. Die Darbietung gaben gute Freunde von Hans Offenzeller unter der Führung von Direktor Rolf Scharinger zum Besten. Sichtlich gerührt war der Präsident über die persönlichen Worte. Er wird noch bis 11.11.2014 offizell Präsident bleiben. Wer sein Nachfolger wird, hat er noch nicht verraten.

Die Gardemädchen werden von Astrid Schöftner bestens trainiert und präsentierten tolle Tanzeinlagen. Der Gemein(d)e Rabe unter der Leitung von Christian Seiner und Gerhard Gaubinger plauderte über die Gemeinden Gallspach und Grieskirchen.

Heimatdichterin Mitzi Parzer berichtete Lustiges aus Gallspach. Für eine humorvolle Darbietung sorgte auch der "Goispocha Voischxaung" unter der Leitung von Astrid und Josef Schöftner sowie Klaus Aigner und Thomas Groißhammer.

Auch Präsident Hans Offenzeller ist kurzfristig aus seiner Präsidententracht geschlüpft und hat einen Sketch mit Klaus Aigner zum Thema
"Ausgang vom Altenheim" dargeboten. Sehr viel haben sich die beiden über sämtliche Wirtshäuser erzählt – auch der gefährliche Käfer aus Gallspach war natürlich ein Gesprächsthema.

Fotos und Infos: Kitzinger
0
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.