09.04.2016, 22:04 Uhr

Kunsthandwerk Markt mit Rahmenprogramm

Das Coverbild vom Buch. (Foto: Silvia Köpf)
Eschenau im Hausruckkreis: Stip24 | Anlässlich des Kunsthandwerkmarktes in Eschenau liest Silvia Köpf aus dem von ihr illustrierten Kinderbuch „Briefe an das linke Nasenloch“. Die Lesung aus dem brandneu erschienenen Buch eignet sich für Kinder ab 4 Jahren.

Die Lesung findet am 1. Mai um 14 Uhr statt.


Über den Inhalt

In dem Land Mirabula leben Kuscheltiere, Sparschweine, Puppen und Knackwürmer friedlich nebeneinander. Das große Weg-Licht-Fest steht kurz bevor. Wie alle anderen, freuen sich auch Otto der Elch und Theodor der Knackwurm schon sehr darauf. Aber da passiert das Missgeschick mit den Glühbirnen und das ganze Fest ist in Gefahr. Jetzt kann eigentlich nur mehr die riesige Nase helfen, doch die ist plötzlich verschwunden! Dafür taucht immer wieder das seltsame Masching auf. Otto, Theodor und ihre Freunde müssen schnell auf eine Lösung kommen, damit das Weg-Licht-Fest gerettet werden kann.

Eine spannende Geschichte über Freundschaft, Hilfsbereitschaft und darüber, wie wichtig es ist, dem „Neuen“ eine Chance zu geben.


Über das Buch

Erschienen im Berenkamp Verlag, erhältlich ab April 2016
Preis: € 15,70
ISBN: 978-3-85093-356-8
Im Anhang Rätselspaß und Anregungen zur pädagogischen Nachbereitung

Ideal zum Vorlesen für Kinder von 4-6 Jahren
Oder für Leseratten ab 6 Jahren


Über die Autorin

Julia Stipsits (geb. 1982 in Wien) studierte in Wien Theaterwissenschaft und Anglistik, bevor es sie zum Schauspielstudium nach London zog. Heute arbeitet sie international als freie Schauspielerin und Autorin. Bereits 2001 erschien ihre Erzählung „Sprachlos“, 2005 wurde ihr Stück „Counting Pelicans“ in den USA uraufgeführt. Julia Stipsits lebt derzeit in Dublin und Wien.


Über die Illustratorin

Silvia Köpf (geb. 1983 in Grieskirchen/OÖ), studierte in Wien
Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Beruflich beschäftigte sie sich im
Ausstellungsbereich erst im Essl Museum mit Kunst und dann im Science Center
Welios mit Kindern. Daneben begann sie mit dem Zeichnen des Knackwurms und
seinen Freunden. Im Juli 2015 kam ihre Tochter Sophia zur Welt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.